Immer wieder kommen Menschen durch die Polizei zu Tode. Die Täter_innen kommen dabei allzu oft ohne strafrechtliche Konsequenzen davon, da sie sich darauf berufen, in ›Notwehr‹ gehandelt zu haben. Bei genauerer Betrachtung entbehren diese Schutzbehauptungen jedoch jeglicher Grundlage. Mit diesem Blog werden durch die Polizei verübte Morde dokumentarisch beleuchtet, sodass eine Chronik entsteht. Da diese bisher sehr unvollständig ist, wird um Ergänzungen und Verbesserungsvorschläge gebeten.

Die Seite wird in unregelmäßigen Abständen aktualisiert, weshalb es sich lohnt, ab und zu einen Blick darauf zu werfen. Da die Beiträge chronologisch geordnet sind, können sich Aktualisierungen auch weiter unten im Blog befinden. Es ist möglich, den Blog als RSS-Feed zu abonnieren. Macht den Blog durch Verlinken und Versenden bekannt.

No Justice! No Peace!
Nichts und Niemand ist vergessen!